Jun 292017
 

Die Gemeindevertretung konnte in einem schönen Rahmen den langjährigen Bürgermeister Axel Bangert verabschieden und den neuen Bürgermeister Götz Esser in sein Amt einführen.

In einer emotionalen Gemeindevertretersitzung wurde Axel Bangert für 12 Jahre konstruktive Arbeit für Weilrod gedankt. Da wurde das eine oder andere Tränchen verdrückt, sparten die Redner schließlich nicht mit Lob und Anerkennung.

Gleichzeitig wurde unser „Neuer“ Götz Esser in sein Amt eingeführt. Er erhielt seine Ernennungsurkunde und darf ab Samstag ganz offiziell seinen Dienst antreten. Stellvertretend für alle Weilroder Fraktionen attestierte Dr. Markus Hammer sowohl dem scheidenden, als auch dem zukünftigen Bürgermeister Glaubwürdigkeit, Bürgernähe, Parteiunabhängigkeit im Handeln sowie ausgeprägte Führungsqualitäten.

Wir blicken zufrieden auf das gemeinsam Erreichte der letzten Jahre zurück. Nun freuen wir uns auf die kommenden Jahre, um Weilrod gemeinsam mit Götz Esser in einem zielorientierten, konstruktiven Dialog weiter zu entwickeln.

Lieber Axel, herzlichen Dank für 12 Jahre Einsatz für Weilrod und die immer sehr gute Zusammenarbeit. Wir wünschen Dir alles Gute bei den neuen Aufgaben und Herausforderungen.

Lieber Götz, herzlichen Dank, dass Du für Weilrod bereit stehst. Wir wünschen Dir Kraft und Gesundheit, um den von Dir gewohnten Elan beibehalten zu können. Wir freuen uns sehr auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Dir in neuer Rolle. Wie das Geschenk der Gemeindevertreter in Form der Boxhandschuhe vermuten lässt, stehen wir gerne als „Sparringspartner“ bereit

Nicht unerwähnt lassen möchten wir, dass der neu gewählte Vorsitzende der Gemeindevertretung, Mario Lauth, bereits in seiner ersten Sitzung die große Aufgabe hatte, der Amtsübergabe vorzusitzen. Mario, Dankeschön für den perfekten Sitzungsverlauf!

Sorry, the comment form is closed at this time.