Dez 192015
 

„Fair“ ist der dritte Grundsatz unseres Handelns – auch in der kommenden Legislaturperiode 2016-2021. Unten finden Sie unsere Beschreibung dazu. Mit den Kandidaten 21-32 für die Wahl zu Gemeindevertretung komplettieren wir die Vorstellung. Den „Ehrenplatz 32“ der Liste hat Alt-Bürgermeister Hartmut Haibach erhalten. Wir weisen darauf hin, dass die ersten 27 Kandidaten am 6. März „direkt“ gewählt werden können, sprich nur diese auf dem Wahlzettel aufgeführt sind.

Fair: Die FWG Weilrod zeichnet sich durch Fairness aus, nach innen wie nach außen. Andere Fraktionen sind für die FWG keine Gegner sondern wenn sie es wollen Partner und Mitstreiter. Schließlich liegt uns allen das Wohl Weilrods am Herzen, nur die Ansätze und Wege sind bisweilen unterschiedlich. Debatten werden von der FWG offen und ehrlich, aber auch mit dem nötigen Engagement und Nachdruck geführt. Wir treten an um zu überzeugen, nicht zu überreden. Am Ende aller Diskussionen sollte man sich immer noch in die Augen schauen können und auch beim nächsten Mal wieder offen und fair debattieren. Das hat gerade die letzten Jahre hervorragend funktioniert und wir arbeiten weiterhin daran, dass es auch so bleibt.

Sorry, the comment form is closed at this time.